Vom Wirken und Nutzen eines Baumes

Ein 100-jähriger Laubbaum leistet Jahr für Jahr fast Unvorstellbares:

er bindet 6.298 kg reines Kohlendioxid (d.h. an einem Sonnentag 9,4 m³ CO2)

er produziert 4.580 kg Sauerstoff - d.h. an einem Sonnentag 18,7 m³ O2

er ernährt rund 2.500 Regenwürmer 

er filtert 1 Tonne Staub und Gifte

er bietet Vögeln, einigen Säugetieren und Insekten Lebensraum, Nahrung und Nistplatz

erfreut mit seinem Grün und seiner Blütenpracht den Menschen 

er nimmt rund 3m³ (3.000 l) Wasser auf und gibt es wie ein Schwamm phasenweise wieder ab 

er wirkt wie ein Klimaregler als Schattenspender, Wärmepuffer, Blendschutz und durch die Befeuchtung der Umgebungsluft

Wenn man einen 100-jährigen Baum fällen würde, müßte man 2.500 junge Bäume mit einem Kronenvolumen von je 1m³ pflanzen, um ihn vollwertig zu ersetzen!